St.Antony Pre-Tasting Bodenschatz & Rosè 2009

Vor einiger Zeit lud das rheinhessische Weingut St.Antony, Twitterer, Facebooker und Blogger dazu ein, zwei Ihrer Basisweine, vor dem offiziellen Verkaufsstart,  kostenlos als Pre-Tasting Paket zu ordern,  um die Weine dann zu verkosten umd via Twitter, Facebook oder Blogs darüber zu schreiben.
Die Idee hat mich sofort begeistert. Nicht aus dem Grund weil man hier ´kostenlos´ zwei Weine abgreifen konnten, sondern die Art wie hier Web 2.0 als Marketinginstrument genutzt wird und den ´Schneid´sich der Kritik von WeinOnlinern, mit frisch abgefüllten, sehr jungen Weinen, zu stellen. Meinen Respekt an St.Antony für diese Aktion, Networking vom Feinsten, so macht mir das Spaß !
Ich habe die Weine über die letzten 3 Tage verkostet, hier mein Resümee:

Bodenschatz Riesling trocken 2009
 Die Nase des Bodenschatz ist geprägt durch dominanten Duft nach Pfirsich und etwas wie Orange / Mandarine. Am ersten Tag fand ich dies auch ein wenig aufdringlich. Der Wein ist auch nicht ganz trocken und am ersten Tag war das ehrlich gesagt nicht so wirklich mein Ding. Man merkte dem Wein sofort an, dass er eigentlich noch viel zu jung ist um getrunken zu werden. Die Hefenoten sich noch sehr hef(t)ig. Eine herbe Frucht am Gaumen, sowie  Bitternote waren auch präsent. Der Bodenschatz hat relativ wenig Säure, ein Hauch Mineralik war schon auszumachen. Das Teil kam nach einigen Schlücken gleich wieder in den Kühlschrank und siehe da, über die den nächsten beiden Tage entwickelte sich der Bodenschatz zu einem harmonischen, guten Riesling, der sich innerhalb dieser Zeit schön gerundet hat. Es ist somit klar anzeigt, das Teil auf jeden Fall erstmal ein wenig weg zu legen.

Rosè trocken 2009
Anhand von nicht wenig Kohlensäure konnte auch er seine Jugend nicht verheimlichen. Auch die Nase kam noch ein wenig obstig/mostig daher, die Frucht durftet schön nach Erdbeeren und Himbeeren .Wiederum kommt die Hefe noch stark durch. Der Wein ist wesentlich weniger fruchtbetont, hat mehr Säure und wirkt dadurch erheblich frischer als der Bodenschatz. Eine Bitternote ist auch hier auszumachen. Im Nachgang sind hier auch deutlich Gerbstoffe zu finden. Jetzt schon ein guter Sommerwein, bei dem Frühlingsgefühle aufkommen. Der Wein hat sich am zweiten Tag von seiner besten Seite gezeigt. Er war um einiges runder und das mostig / hefige war so gut wie verschwunden. Da am dritten Tag schon leicht abbauend, ist hier ein Genuß nach einer kurzen Ruhephase angezeigt.

Den Bodenschatz würde ich erst 2011 anfassen, den Rosé schon in Sommer  2010 genießen. Beides gute Basisweine, die aber  noch ein wenig Ruhe auf der Flasche benötigen.

Hier können die Weine bestellt werden:

Weingut St.Antony

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum

Inhaltsverantwortlicher Herausgeber/Verfasser

Simon Atzei
sardista@gmx.de

Hinweis: Bitte verwenden Sie beim Mailen das "@"-Zeichen.)CopyrightDer Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf meiner vorherigen Zustimmung.HaftungsausschlussDiese Website dient ausschließlich privaten, nicht kommerziellen Zwecken.Ich übernehme keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Website enthaltenen Informationen.Für die Inhalte anderer Websites, auf die ich mit Hyperlinks verweise, sind derenjeweilige Betreiber verantwortlich. Ich mache mir die Inhalte anderer Websites nichtzu eigen und distanziere mich entsprechend den von der Rechtsprechung gemachten Vorgaben ausdrücklich von den auf den verlinkten Seiten dargebotenen Inhalten.Meine Website kann ohne mein Wissen durch Dritte mit einer anderen Website mittels Hyperlink verlinkt worden sein. Für diesen Fall übernehme ich keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalte oder Aussagen auf solchen Webseiten Dritter. Für die Richtigkeit der Texte und Darstellungen auf solchen Drittseiten wird keinerlei Haftung übernommen.



Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung



Datenschutz

Der Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.



Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.



Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.